MITARBEITER: Übersicht : Angelika Hoffmann-Maxis : Marion Recknagel : Wilfried Zieger
 
NEWS
 
 
 
 
 
 
 
 
 
ÜBERSICHT
LEHRSTUHL PROF. DR. ANGELIKA HOFFMANN-MAXIS
E-Mail: avl@rz.uni-leipzig.de

 
 


 
PROF. DR. ANGELIKA HOFFMANN-MAXIS


Vergleichende Literaturgeschichte im europäischen Kontext, Themen- und Motivgeschichte, Epochendarstellung, Text- und Diskurstheorie, neuere Literatur- und Kulturtheorie, Künstevergleich (unter besonderer Berücksichtigung der Literaturen in den romanischen Sprachen)

Veröffentlichungen (Autorenname: Corbineau-Hoffmann)

Buchpublikationen in Auswahl:

  • Beschreibung als Verfahren. Die Ästhetik des Objekts im Werk Marcel Prousts, Stuttgart 1981.
  • Marcel Proust, Darmstadt 1983 (=EdF, 193).
  • Einführung in die Komparatistik, Berlin 2000.
  • Hrsg. zusammen mit Albert Gier: Aspekte der Literatur des fin-de-siècle in der Romania, Tübingen 1983.
  • Hrsg. zusammen mit Pascal Nicklas: Gewalt der Sprache – Sprache der Gewalt, Hildesheim 2000.
  • Brennpunkt der Welt. Großstadterfahrung und Wissensdiskurs in der pragmatischen Parisliteratur 1780-1830, Berlin 1991.
  • Paradoxie der Fiktion. Literarische Venedig-Bilder 1797-1984, Berlin und New York 1993.
  • Marcel Proust. "A la recherche du temps perdu". Einführung und Kommentar, Tübingen und Basel 1993.
  • Testament und Totenmaske. Der literarische Mythos des Ludwig van Beethoven, Hildesheim und New York 2000.
  • Hrsg. zusammen mit Pascal Nicklas: Die Sprache des Körpers. Ausdrucksformen der Leiblichkeit in Wissenschaft und Kunst, Hildesheim 2001.
  • Die Analyse literarischer Texte. Einführung und Anleitung, Tübingen 2002.
  • (Hg.) Marcel Proust – Orte und Räume. Frankfurt/M. und Leipzig 2003.
  • Kleine Literaturgeschichte der Großstadt, Darmstadt 2003.

Aufsätze in Auswahl:

  • 1989 Le livre des rencontres: Pour une lecture plurielle du Rhin de Victor Hugo. In: Nineteenth-Century French Studies 17, S. 290-298.
  • 1990 Nation et internationalité dans l’oeuvre critique de Hugo von Hofmannsthal. In: Revue de Littérature Comparée 64, S. 203-224.
  • 1991 La voix/voie de la petite phrase: Die Sprache der Musik im Werk Marcel Prousts, In: Marcel Proust. Sprache und Sprachen, hg. v. Karl Hölz, Frankfurt/M., S. 171-191.
  • 1992 Diskurs der Leidenschaft als Selbstaussage: Richardson, Pamela, Rousseau, La nouvelle Héloise, Goethe, Werther. In: Colloquium Helveticum 15, S. 27-52.
  • 1992 An den Grenzen der Sprache: Zur Wirkungsgeschichte von Merciers Tableau de Paris in Deutschland. In: arcadia 27, S. 141-161.
  • 1992 Le symbolisme belge dans les pays germanophones. In: Œuvres et critiques XVII, 2, S. 77-92.
  • 1993 « …zuweilen beim Vorübergehen… » Ein Motiv Hoffmannsthals im Kontext der Moderne. In: Hoffmannsthal-Jahrbuch 1, Freiburg, S. 235-262.
  • 1994 Marcel Proust. In: Die literarische Moderne in Europa, hg. v. J.-J. Piechotta, R.-R. Wuthenow et al., Bd. I: Erscheinungsformen literarischer Prosa um die Jahrhundertwende, Wiesbaden, S. 287-298.
  • 1995 Umkehrungen: Beethoven, Leverkühn und Thomas Manns Doktor Faustus, In: arcadia 30, S. 225-247.
  • 1999 Die Fatalität des Weiblichen. Frauenbilder im Wiener Fin-de-siècle. In: Begegnung der Zeiten. FS für Hans Richter zum 65. Geburtstag, Leipzig: Leipziger Universitätsverlag, S. 265-276.
  • 2000 Die andere Wirklichkeit. Zur Konstituierung literarischer Bilder in Günter Kunerts „Der andere Planet. Ansichten von Amerika“. In: Bild im Text und Bild, hg. v. Ulla Fix und Hans Wellmann, Heidelberg, S. 75-92.
  • 2001 Bilder und Stimmen der Stadt. Franz Hessel und Léon-Paul Fargue als „Flaneurs“ in Paris. In: Gerhard R. Kaiser / Erika Tunner (Hrsg.): Paris? Paris! Bilder der französischen Metropole. Heidelberg: Winter, S. 441-468.

TOP

 

 

TOP

 
 



TOP

    TOP | Home : Aktuell : Fach : Lehre : Material : Links : Mitarbeiter : Studium : Master